Percon

Korrektive Kontaktlinse

  • Benutzungsdauer

    12 – 24 Monate
    (abhängig vom gewählten Material)

Optimale Durchflussmöglichkeit bei schlechter Tränenfilmzusammensetzung und -menge

Die Percon-Kontaktlinse hat ein einzigartiges Prinzip, bei dem die optische Zone in Kugelform in eine asphärische Form übergeht. Diese asphärische Form ist ein Kegel ohne Hindernisse für die Versorgung mit Tränenflüssigkeit hinter der Kontaktlinse und verleiht der Linse einen besonderen Tragekomfort.

Sphärisch, Multifokales Prestige, Bifokal, Torisch

Vorteile

  • Bequem
  • Die optische Zone kann spezifiziert werden
  • Unabhängig vom durchmesseroptischen Zonenverhältnis immer der gleiche Randöffnung
  • Auch als Peripher- und Außen-Torisch erhältlich

Anwendung

Die optimale Austauschmöglichkeit macht Percon zu einem guten Problemlöser für eine extrem schlechte Tränenfilmzusammensetzung und  -menge. Aufgrund des kompletten Austauschs des Tränenfilms in der Peripherie ist es sinnvoll, die Linse bei 6- und 9-Uhr Amfärbungen zu verwenden.

Fragen und/oder Anmerkungen zu diesem Produkt? Lassen Sie es uns wissen!

This post is also available in: Niederländisch Englisch